Dingo Babusch Stage Design

Dingo Babusch Stage Design

Dingo Babusch malte für das Bürgertheater Ludwigsburg das  Bühnenbild  „Die 7 Todsünden“ für das Theaterstück „Liebe. Ehre. Drachenblut. Nibelungen 2011“

Hier zu sehen ist das Making Of Video das von Cana Yilmaz geschnitten wurde.

Viel Spaß beim Anschauen!

 

www.liebe-ehre-drachenblut.blogspot.de:
Ein riesiges Wandgemälde des Künstlers Dingo Babusch schmückte während der Aufführungen des Stückes “Liebe, Ehre, Drachenblut” den “Wormser Rittersaal” in der östlichen Stallung des Kunstzentrums Karlskaserne in Ludwigsburg. 
Das Gemälde stellt eine Art “Reise durch das Leben eines jeden Menschen” dar.
Es ist angelehnt an das Stück der Nibelungen und weist auf die 7 Todsünden hin, die im Endeffekt der wesentliche Inhalt der Sage sind.
Das Wandgemälde ist laut Dingo Babusch ein zeitloses Werk.
Der Inhalt des Gemäldes ist frei interpretierbar und soll nicht verurteilend sein, sondern vielmehr dazu beitragen, die Welt und was in ihr vorgeht aus mehreren Blickwinkeln zu betrachten.
“Es soll zum Nachdenken anregen”- so Dingo Babusch.

 

Das Gemälde bzw. Teile des Gemäldes können erworben werden. Ein Teil des Erlöses wird 
AMNESTY INTERNATIONAL gespendet.
Informationen zum Erwerb des Bildes oder einem Segment davon, gibt es hier >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
(Idee und Ausführung: Heike Huber, Tina Gonsiorek, Dingo Babusch)
Item added to cart.
0 items - 0,00