Fassadengestaltung Bambuswald Klinikum Stuttgart Olga Hospital

Graffiti Fassadengestaltung Bambuswald Klinikum Stuttgart Olga Hospital

Das Kunst-am-Bau Projekt der Künstlerin Brigitta Höppner von 2016 wurde am Klinikum Stuttgart – Olga Hospital von Jan und Marko realisiert.

Bambuswald

Entstanden ist ein gemalter Bambuswald der sich auf eine Länge von 150 m erstreckt. Die jeweiligen Bambusstangen sind 14 – 15m hoch.

Konzept: Die zu bearbeitende Wand weist eine spezifische Oberflächenstruktur auf. Diese Pfeilerstruktur der Wand wird in dem Entwurf aufgegriffen. Einige Pfeiler werden durch Bemalung zu hellgrünen Bambusstangen. Zwischen den hellgrünen Stangen bleibt die originale braune Wand stehen, lediglich verbunden mit einigen gemalten hellgrünen „Sonnenflecken“; so entsteht die Illusion eines lichtdurchfluteten Bambuswaldes.

Das Kunstwerk wirkt sowohl als ganzes Wandbild, wie auch im Detail, wie z.B. als diejenigen Ausschnitte, die man aus den jeweiligen Patientenzimmern heraus sehen kann.

Die hellgrüne Farbe wird reflektiert und erzeugt positiv wirkendes, freundliches Licht.

15 kleine Marienkäfer (fliegend oder krabbelnd) sind als positiv besetzte Glücksbringer vor der Kinderherzstation auf und neben den Bambusstangen verteilt worden. So haben die Kinder dort etwas zu entdecken.

Quelle: brigittahoeppner.de