Graffiti-Aktion im Garten des Olgäle

Mehr Farbe für kranke Kinder – Graffiti-Aktion im Garten des Olgäle

Stuttgart, 11.10.2012.

Wenn ein Kind ins Krankenhaus muss, ist das für die ganze Familie eine große Belastung.

Der Förderkreis krebskranke Kinder e.V. setzt sich seit 30 Jahren dafür ein, zumindest die Rahmenbedingungen eines Krankenhausaufenthaltes erträglicher zu gestalten.

Einen besonderen Beitrag hierzu leisteten diese Woche die Graffiti-Künstler Patrick Klein und Benny San von der Graffiti Agentur Graffiti-Stuttgart.de, die über den Förderkreis krebskranke Kinder e.V. aktiv werden konnten.

In zweitägiger Arbeit gestalteten sie das Areal rund um den Spielplatz im Garten des Olgahospitals neu.

Farbenfrohe Figuren und Landschaften sorgen nun für eine positivere Stimmung und mehr Freude auf dem Spielplatz.

Dass das Olgäle in naher Zukunft abgerissen wird, wenn der Umzug in den Neubau Ende 2013 erfolgt ist, stört die Künstler nicht: „Jeder Tag, an dem hier Kinder spielen und sich über die Bilder freuen, war die ganze Arbeit wert.“

Der Förderkreis krebskranke Kinder e.V. freut sich, dass durch den Einsatz der beiden nicht nur krebskranken Kindern, sondern allen kleinen Patienten der Blick in den Garten verschönert werden konnte.

Verwendet wurde für diesen Auftrag:

Item added to cart.
0 items - 0,00